GESIPA Merkzettel

The Airplane Factory - Pure Performance - Absolute Quality

Die Airplane Factory ist ein Flugzeughersteller aus Johannesburg, Südafrika.
Das Unternehmen hat sich darauf spezialisiert, Leichtflugzeug-Bauteile für Amateur-Konstrukteure herzustellen. Aufgrund des 70. Geburtstags des LAA Verbands (Light Aircraft Association - Repräsentat
und weil die Airplane Factory den Markeneintritt ihres Viersitzers "Sling 4" in den englischen Markt plante, haben sich die Gründer überlegt, etwas Außergewöhnliches zu tun - aber was?

Was konnte man Neues tun, das herausfordernd, interessant und ansprechend, aber auch etwas verrückt ist…ein Flugzeug während der LAA Rally auf dem Flugplatz in Sywell bauen!

Damit war die Idee geboren:
Sling 7 - 10 Challenge = 70th Anniversary LAA Sling Build challenge

Daraufhin wurde ein kompletter Flugzeug Bausatz des Viersitzer in Südafrika gepackt und zum Flugplatz in Sywell geschickt und mit zehn Personen (TAF Mitarbeitern und Freiwilligen) in sieben Tagen zusammengebaut. Der erste Testflug wurde nach Fertigstellung direkt im Rahmen der LAA Rallye durchgeführt.
Mehr als 200 Sling-Flugzeuge wurden bereits von den Mitarbeitern der Airplane Factory zusammengebaut, man könnte also meinen, dass die geplante Challenge ein Kinderspiel für das erfahrene Team ist. Die Schwierigkeit lag jedoch darin, dass mehr als die Hälfte des Teams in Sywell bis dato nie zuvor Erfahrungen im Flugzeugbau sammeln konnte. Unter den Neulingen der Flugzeugbauer waren unter anderem die beiden ersten Kunden aus Großbritannien. Mike Blyth, Designer und Gründungsmitglied der Airplane Factory, führte das Team unter dem Motto "Versagen ist keine Option".

Die "7 - 10 LAA Sling Build Challenge" hat gezeigt, dass man kein Ingenieur sein muss, um den Flugzeug-Baukasten selbständig zu bauen. Jeder kann mit ein wenig Anleitung und Hilfe diese Challenge erfolgreich absolvieren.

Für GESIPA® UK war die LAA Rallye auf dem Flugplatz in Sywell ebenfalls ein aufregendes Event, denn GESIPA® hat der Airplane Factory mehrere AccuBirds® gesponsert und war ebenfalls eingeladen, das fertige Flugzeug genauer unter die Lupe zu nehmen. Des Weiteren beliefert GESIPA® die TAF mit den Blindnieten der Sorte PolyGrip® Alu/Stahl, die für den Bau der Flugzeuge genutzt werden. Etwa 17.000 Blindniete verschiedener Abmessungen werden benötigt, um ein solches Flugzeug zu bauen.

Projekt-Details
Der Sling 4 - gebaut in 7 Tagen von 10 Leuten, die bis dato keinerlei Erfahrungen im Bereich Flugzeugbau hatten
Der Sling 4 - gebaut in 7 Tagen von 10 Leuten, die bis dato keinerlei Erfahrungen im Bereich Flugzeugbau hatten
Der Flugzeug Premiumhersteller Breezer Aircraft verarbeitet zahlreiche Blindniete von GESIPA®
Der Flugzeug Premiumhersteller Breezer Aircraft verarbeitet zahlreiche Blindniete von GESIPA®
Ein Blick ins Innere: Der Rumpfbau des Breezers
Ein Blick ins Innere: Der Rumpfbau des Breezers
Im Rumpf des Breezers sieht man die zahlreich verarbeiteten Blindniete
Im Rumpf des Breezers sieht man die zahlreich verarbeiteten Blindniete
Für Breezer Aircraft stehen Sicherheit, Verarbeitungsqualität und Kundennähe an erster Stelle
Für Breezer Aircraft stehen Sicherheit, Verarbeitungsqualität und Kundennähe an erster Stelle
Auch im Tragflächenbau werden zahlreiche GESIPA® Blindniete verarbeitet
Auch im Tragflächenbau werden zahlreiche GESIPA® Blindniete verarbeitet
Katalog 2016/17
GESIPA Katalog 2016
Kontakt

Finden Sie Ihren direkten Ansprechpartner in Ihrer Region